Menu

François Xavier Nguyên Van Thuân

"Gewöhnlich kam Kardinal François Xavier Nguyên Van Thuân seinen Besuchern mit einem freundlichen Lächeln und ausgestreckten Armen entgegen.

François Xavier Nguyên Van Thuân

Oft war dieses Lächeln eher seiner Schüchternheit zuzuschreiben als seiner Heiterkeit. Doch auch wenn er nicht lächelte, hatte sein Blick etwas Warmes und Wertschätzendes. Man fühlte sich wohl in seiner Gegenwart.

Er sprach langsam und wählte jedes Wort mit Bedacht. Der Klang seiner Stimme war weich, seine Redeweise bei aller Schlichtheit doch wortgewandt. Seine einfachen Gedanken kamen aus innerer Tiefe.

Vielen, die ihn reden hörten, waren seine Worte Anstoß, über ihr eigenes Leben nachzudenken."

(André Nguyen Van Chau, François Xavier Nguyên Van Thuân. Ein Lebensbild, S. 7)

Stichworte: Diesem Artikel sind Tags zugeordnet. Ähnliche Themen finden Sie nach einem Klick.

Öffnungszeiten der Ausstellung

  • montags bis samstags
    von 10:00 bis 17:00 Uhr
  • sonntags
    von 12:30 bis 17:00 Uhr
powered by webEdition CMS